Schwimmen und Sinken

Christoph Wehrer/Haus der kleinen Forscher

„Was bleibt oben, was geht unter?“ Das fragen sich viele Kinder, wenn sie Stöcker, Steine oder Blätter ins Wasser werfen. Diese Situationen lassen sich mit der Kenntnis der dahinterliegenden Phänome gemeinsam erforschen.

Kursinhalt

Der Kurs bietet naturwissenschaftliche Hintergründe zur Frage, warum Gegenstände schwimmen oder untergehen. Schritt für Schritt führt er Sie von den Grunderfahrungen bis zum „Satz des Archimedes“. Sie erhalten anhand von Videobeispielen Anregungen, wie sie das Thema mit Kita- und Grundschulkindern entdecken und erforschen können.

Sie können den Kurs in Ihrem eigenen Tempo absolvieren, ihn jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen. Wenn Sie den Online-Kurs vollständig durchgeführt haben, erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

KursformatOffener Online-Kurs
Kursdauer2 - 3 Stunden
 

Zugang zum Lernangebot

Anerkennung

  • Die Teilnahme an diesem Online-Lernangebot wird im Rahmen der Zertifizierung von Kitas, Horten und Grundschulen als „Haus der kleinen Forscher“ anerkannt.
 
 

Gefördert von

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Partner

  • Helmholtz-Gemeinschaft
  • Siemens Stiftung
  • Dietmar Hopp Stiftung
  • Deutsche Telekom Stiftung
© 2018 Stiftung Haus der kleinen Forscher.
Alle Rechte vorbehalten.