MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Bildungsinitiative Haus der kleinen Forscher

Thomas Tratnik / Stiftung Haus der kleinen Forscher

Was ist „MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung“? Was meint die Stiftung damit? Wie kann man Nachhaltigkeitsaspekte in die Fortbildungen integrieren?

Kursinhalt

In diesem Online-Workshop stellen wir Gedanken und Ergebnisse der Stiftung zur „MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung“ vor. Nach der kurzen Vorstellung des Positionspapiers zeigen wir auf und diskutieren gemeinsam, wie wir Nachhaltigkeitsaspekte in die Fortbildungen eingewoben haben. Durch die Arbeit an konkreten Beispielen („Strom und Energie“, „Forschen mit Wasser“, „Technik von hier nach da“ etc.) können die Teilnehmenden ihr Verständnis von „MINT-Bildung für nachhaltige Entwicklung“ schärfen.
Um die Auseinandersetzung mit dem Konzept fortzusetzen, wird es eine Campus-Gruppe geben, über die sich alle weiterhin dazu austauschen können.

Termine
18.08.2020 | 15:30-17:00 Uhr
20.08.2020 | 10:30-12:00 Uhr

Teilnehmerzahl
Mind. 5, Max 20

KursformatOnline-Workshop
Kursdauer1,5 Stunden
 

Zugang zum Lernangebot für Trainerinnen und Trainer