Digitale Angebote für Kinder

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Sie suchen als pädagogische Fach- oder Lehrkraft nach pädagogisch wertvollen digitalen Angeboten, Lernspielen oder Apps?
Dann finden Sie hier einen Überblick über alle Angebote der Stiftung "Haus der kleinen Forscher".

 

Meine Forscherwelt

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Die Seite bietet pädagogisch wertvolle Lernspiele für Kinder im Grundschulalter in einer geschützten, werbefreien Umgebung. Zentrale Inhalte und Navigationselemente sind vertont, so dass die Website auch Kinder mit geringer Lesekompetenz anspricht. Wer mag, kann die Inhalte anhand von Wissenstexten oder aber durch Aktivitäten abseits des Computers vertiefen. Die meisten Lernspiele stehen auch als kostenlose App zur Verfügung.

Pädagogische Fach- und Lehrkräfte, aber auch Eltern, können die Kinder in ihrem Prozess des Entdeckens und Ausprobierens begleiten und unterstützen. Tipps zur Lernbegleitung gibt es unter:

Die meisten der meine-Forscherwelt-Lernspiele stehen auch als kostenlose und werbefreie App für Tablet und Smartphone zur Verfügung:

Weitere Apps

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Interaktive App "Potz Blitz! Meine Stromwerkstatt"

Was ist Strom? Wie kommt er in die Steckdose? Und wie können wir im Alltag Strom sparen? "POTZ BLITZ! MEINE STROMWERKSTATT" ist die neueste App vom "Haus der kleinen Forscher" zum Themendfeld Strom und Energie. Das Besondere: Sie wurde von Lehrkräften für Lehrkräfte entwickelt, speziell für den NaWi- und Sachunterricht in der Klasse 3 und 4. Sie bietet mehrdimensionale Lernzugänge an und eignet sich – auch dank mitgelieferter Arbeitsblätter bzw. Kopiervorlagen unter freier OER-Lizenz – prima für eine Verzahnung von digitalen und analogen Unterrichtseinheiten.
Ebenfalls mit im Paket: ein Leitfaden zur Unterrichtsbegleitung, der die pädagogischen Lernziele der einzelnen App-Inhalte beschreibt und Beispiele für die individuelle Unterrichtsplanung sowie Anregungen für das analoge Weiter-Forschen gibt.

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Interaktive Wimmelapp "Energie ist überall"

Die vielseitig einsetzbare App begleitet Kinder zwischen sechs und zehn Jahren bei ihrer Entdeckung von Energie. In sechs Szenen verbergen sich spannende interaktive Animationen, kleine Geschichten und viele Anreize - konkrete Denkanstöße, digitale Lernspiele und Impulse zum Forschen. Die App ist mobil on- und offline für Android und iOS verfügbar. Zusätzlich kann sie auch als Web-App genutzt werden.

Stiftung Haus der kleinen Forscher

Schnitzeljagd mit Tablet "Energie ist überall"

Ein Roboter schickt die Schulkinder mit einem Tablet-PC auf die Suche nach QR-Codes. Hinter diesen verstecken sich interaktive Aufgaben zum Thema Energie, mit engem Bezug zum Alltag und zur Umgebung der Kinder. Dabei können sie ihr eigenes Vorwissen in die Gruppenaktivität einbringen und  gemeinsam zu Lösungen kommen. Die Lehrkraft kann außerdem eigene Aufgaben passend zur Lerngruppe und dem Zeitrahmen stellen und QR-Codes platzieren. Die Energie-Schnitzeljagd ist mobil on- und offline für Android und iOS verfügbar. Zusätzlich kann sie auch als Web-App genutzt werden.

Stiftung Haus der kleinen Forscher

"echt jetzt?" – das Kindermagazin zum Experimentieren und Entdecken

Die Stiftung Lesen und das "Haus der kleinen Forscher" haben eine gemeinsame Initiative zur MINT- und Leseförderung gestartet: "echt jetzt?" das neue Kindermagazin für die Grundschule begeistert Kinder der dritten und vierten Klasse für das Lesen, Forschen und Entdecken rund um Natur und Technik. Die Heftthemen orientieren sich an den Lehrplänen für den Sachunterricht. Einfache Texte und Lesegeschichten bieten Fördermöglichkeiten für verschiedene Leseniveaus.