Basiskonzepte

Frank Bentert/Haus der kleinen Forscher

In den Naturwissenschaften gibt es vier Basiskonzepte, auf die sich zahlreiche Phänomene zurückführen lassen: „Auf der Welt geht nichts verloren“, „Mit Energie kann man etwas tun“, „Dinge beeinflussen sich gegenseitig“, „Die Welt besteht aus kleinsten Teilchen“.

Kursinhalt

Im Online-Kurs lernen Sie die vier naturwissenschaftlichen Basiskonzepte kennen. Diese Basiskonzepte bilden eine gute Grundlage für die Lernbegleitung und helfen, schwierige oder komplexe Fragen erkenntnisorientiert zu bearbeiten.

Die Basiskonzepte sind aus den Fachkonzepten der Naturwissenschaften abgeleitet, die die Kultusministerkonferenz für die Sekundarstufe II erarbeitet hat. Sie wurden im Rahmen des Programms SINUS an Grundschulen formuliert.

Sie können den Kurs in Ihrem eigenen Tempo absolvieren, ihn jederzeit unterbrechen und zu einem späteren Zeitpunkt fortführen. Wenn Sie den Online-Kurs vollständig durchgeführt haben, erhalten Sie per E-Mail eine Teilnahmebescheinigung.

KursformatOffener Online-Kurs
Kursdauer2 bis 3 Stunden
 

Zugang zum Lernangebot für Trainerinnen und Trainer

Anerkennung

  • Die Teilnahme an diesem Online-Lernangebot wird im Rahmen der Zertifizierung von Kitas, Horten und Grundschulen als „Haus der kleinen Forscher“ anerkannt.
 
 

Gefördert von

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Partner

  • Helmholtz-Gemeinschaft
  • Siemens Stiftung
  • Dietmar Hopp Stiftung
  • Deutsche Telekom Stiftung
© 2018 Stiftung Haus der kleinen Forscher.
Alle Rechte vorbehalten.